FAQ


  • Tonspur-Vorbereitungen

 

Mixing: 

  • Alle Tonspuren als einzelne .wav-file@24Bit/44.1Khz mit selben Anfangspunkt exportieren
  • Auf sinnvolle und einheitliche Beschriftung der Tonspuren achten 
  • Pro Song ein Ordner inkl. Tempoangabe/Tempomap, Tonart und Roughmix beifügen
  • Gerne dürfen Soundvorstellungen und Referenztracks beigefügt werden

 

Mastering:

  • Den fertigen Mix als .wav-file@24Bit/44.1Khz exportieren
  • Bitte auf Headroom von mindestens 6 dB achten
  • Jegliche Limiter auf der Stereosumme ausschalten! (Der Headroom wird für das weitere Mastering-Verfahren benötigt)
  • Gerne dürfen Soundvorstellungen und Referenztracks beigefügt werden

 

  • Wie kann ich euch meine Tonspuren oder Songs zukommen lassen?

Am besten als Dropbox-Downloadlink oder mit einen ähnlichen Cloud-Dienst.

 

  • Wie erhalte ich meine Mixes/Master?

Die Songs werden zur ersten Hörprobe als Dropbox-Downloadlink im mp3@192-kbit Format bereitgestellt. Nach Projektabschluss sowie erfolgreichem Zahlungseingang senden wir euch die Songs als .wav@24-bit & .mp3@320-kbit.

 

  • Mir gefällt der Mix/Master nicht, was nun?

Kein Problem, wir bieten pro Mix oder Master zwei (2)  kostenlose Revisionen an. Bei jeder weiteren Revision beanstanden wir 20 €.

 

  • Wobei handelt es sich bei dem Testmix/-master?

Ziel des Testmix/-masters ist es herauszufinden, ob der Engineer die Soundvorstellungen des Künstlers umsetzen kann. Dazu ist es nötig, dass der Künstler weiß was er möchte. Ziehen beide an einem Strang, dann steht einem reibungslosen Ablauf nichts mehr im weg. Fordere hier dein(en) Testmix/- master an.

 

  • Wie funktioniert der Ablauf um mein Projekt zu planen?

Fülle alle notwendigen Felder des Kontaktformulars aus. Wir melden uns in Kürze bei dir und vereinbaren zusammen einen Termin um z.B. via Skype alle weiteren Details zu klären. Dies beinhaltet die Planung über einen passenden Aufnahmezeitraum, deine Soundvorstellungen, Budget und eventuellen Produktionsnebenkosten (Anreise, Unterkunft, Drumfelle, Gitarrensaiten,…).

Um den vereinbarten Aufnahmezeitraum exklusiv für dich/euch zu buchen ist es notwendig, dass 50 % aller Kosten vorab bezahlt werden. Der vereinbarte Aufnahmezeitraum ist somit für andere Kunden nicht buchbar. Sind die restlichen 50 % nach Projektabschluss bezahlt, erhaltet ihr eure Songs in wave- (16-bit) & mp3 (320-kbit) – Format.

 

  • Wie kann bezahlt werden?

Bar, via PayPal oder Überweisung.

Auf Anfrage senden wir dir gerne eine Gearliste zu.

 

  • Credits?

Recorded/ Mixed/ Mastered by Julian Deinlein @ RedbeardStudios